Link verschicken   Drucken
 

Elternbibliothek

Plötzlich Eltern?Kind-liest

Den Alltag mit dem Baby im ersten Lebensjahr zu gestalten, stellt junge Eltern vor ungeahnte Herausforderungen. Wir wollen Ihnen mit unseren Medien Antworten geben auf die häufigsten Fragen. Gleichzeitig finden Sie bei uns die schönsten Bücher zum Vorlesen und Schlauwerden.

Sprachförderung beginnt direkt nach der Geburt! Für viele grenzt es immer noch an ein Wunder, wenn ein Kind plötzlich das erste Wort sagt. In Wirklichkeit ist es natürlich kein Wunder, sondern eine großartige Leistung. Das Erlernen der Sprache erfolgt durch Zuhören und aktives Sprechen. Babys lieben Reime, Text mit Rhythmus und Melodie. Reden Sie viel mit Ihren Kindern. Mit Liedern, Reimen und Fingerspielen unterstützen Sie das Gefühl der Babys für den Rhythmus der Sprache.

Babys lieben es, Bilder anzusehen und ihren Eltern beim Vorlesen zuzuhören. Das Vorlesen und das gemeinsame Bilderbuch-Anschauen eignen sich zum Sprechen lernen besonders gut. Babys nehmen ihre Umwelt mit allen Sinnen wahr. Alles ist neu und interessant. Mit dem ersten eigenen Bilderbuch macht das Erlernen von Sprache Spaß. Sie als Eltern werden in diesen Prozess durch die gemeinsam verbrachte Zeit des Vorlesens und Spielens mit Bilderbüchern aktiv einbezogen.

Durch das frühzeitige Heranführen an Bücher werden die Grundlagen für lebenslange Lesefreude, vielfältige Lernchancen und kulturelles Interesse gelegt. Eine wissenschaftliche Studie dazu hat gezeigt, dass die Kinder bei der Einschulung bessere sprachliche, mathematische und soziale Leistungen bringen.

 

Internet: www.familien-wegweiser.de